Seiten dieses Blogs

Mittwoch, 14. Januar 2015

Memorare

Memorare, o piissima Virgo Maria,
non esse auditum a sæculo,
quemquam ad tua currentem præsidia,
tua implorantem auxilia,
tua petentem suffragia esse derelictum.
Ego tali animatus confidentia ad te,
Virgo Virginum, Mater, curro;
ad te venio;
coram te gemens peccator assisto.
Noli, Mater Verbi,
verba mea despicere,
sed audi propitia et exaudi.
Amen.

+ + +

Gedenke, gütigste Jungfrau Maria,
von Ewigkeit ist es unerhört,
daß einer, der zu dir seine Zuflucht nahm,
der zu dir um Hilfe rief,
der um deine Fürsprache bat,
von dir verlassen wurde.
Von diesem Vertrauen beseelt,
eile ich zu dir, Jungfrau der Jungfrauen.
Mutter, zu dir komme ich,
vor dir stehe ich seufzend als Sünder.
Verschmähe nicht meine Worte,
du Mutter des Wortes,
sondern höre sie gnädig an
und erhöre mich.
Amen.


Kommentare:

  1. La mia preghiera preferita! Ops..... mein lieblings Gebet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. - Vor allem dann, wenn man zur Consolatrix Afflictorum seine Zuflucht nimmt.

      Löschen