Seiten dieses Blogs

Donnerstag, 16. April 2015

Erstkommunion

Der Tag des erstmaligen Empfangs der
heiligen Kommunion 
ist prägend für das weiter Leben!


Ohne Worte; oder:

nimmst du erst, oder soll ich....

Kommentare:

  1. Dem Mann da rechts in diesem weißen Gewand sollte man mal eine gescheite Eucharistiekatechese zukommen lassen.

    Bei den Kindern ist es insofern verzeihlich, daß die ja nur machen, was man ihnen gesagt hat zu tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix da, verzeihlich. Die Kommunionkinder sind meistens schon verdorben; nicht zuerst aus ihrer eigenen Schuld. Wo waren und sind die Eltern, die bei der Taufe versprochen haben, ihre Kinder im Glauben und in der Tradition der Kirche zu erziehen? Dann kommen die Vorbilder: die Paten, die Religionslehrer, die Gruppenleiter, der Herr Pfarrer, der an Unwissende den Kommunionunterricht delegiert usw. Das Foto zeigt das ganze Chaos des darniederliegenden Katholizismus.

      Löschen